Kältemittelverdichter, wofür sie verwendet werden, wie sie funktionieren, Komponenten und Vorteile
5 (100%) 1 vote[s]

Die Kältekompressoren sind von diesen Objekten, die wir praktisch jeden Tag benutzen und die wir nicht erkennen, da es sich im Allgemeinen um Maschinen handelt, die in der zweiten Ebene innerhalb einer Branche arbeiten oder dass wir durch die Gestaltung des Raumes nicht wissen, dass sie da sind, sondern dass wir sie trotzdem nutzen, ohne zu wissen, dass wir es tun, deshalb möchte ich den folgenden Artikel teilen, in dem ich Ihnen ein wenig die Geschichte dieser Mechanismen sowie ihre Vor- und Nachteile und Vorteile erzähle, damit Sie informiert werden können, wenn Sie daran interessiert sind, einen oder nur Sie sich über den Einsatz und die Modalitäten dieser Mechanismen zu informieren.

Was ist ein Kältemittelverdichter?

Es handelt sich um Mechanismen oder Maschinen, die für die Veränderung der Umgebungstemperatur durch die Nutzung von Energie verantwortlich sind, die das Fluid durch eine Reihe von Innenrohren zirkulieren lässt und die Verdichtung und anschließende Kühlung erzeugt, die in einem geschlossenen Kreislauf und durch verschiedene Prozesse stattfindet.

Der Betrieb dieser Art von Kompressor hängt stark von dem erzeugten Druck ab, der zwischen hoch und niedrig schwankt und verschiedene Kühlstufen in der Umgebung bereitstellt, abhängig vom Druck, mit dem er arbeitet, was es ermöglicht, eine Umgebung bei niedrigen Temperaturen zu halten, mit manchmal warmen Bedingungen, manchmal etwas niedriger, die einen Kühlprozess bei niedrigen Temperaturen erzeugen, ohne den Gefrierpunkt zu erreichen, und andere viel niedriger, die bereits Gefrierprozesse der Flüssigkeit, die sich in der Umgebung befindet, erzeugen.

kältekompressoren hersteller

Kältekompressormotor

Geschichte des Kühlschrankkompressors

 Ich sage Ihnen, dass der Kältekompressor seine Anfänge im frühen 19. Jahrhundert hat, da zu der Zeit, als ein amerikanischer Erfinder namens Oliver Evans begann, die Forschung über die Verwendung von Luft in geschlossenen Systemen zu entwickeln, ausgehend von der Erforschung von Luft und Vakuum der Engländer und Europäer der vergangenen Jahre, war dieser Wissenschaftler daran interessiert, Wasser für die Verwendung als Eis einzufrieren, indem er versuchte, die natürlichen Prozesse der Eisproduktion in Bergen und Jahreszeiten nachzuahmen, alles, um Lebensmittel zu halten, ohne länger beschädigt zu werden, aber dieser Mechanismus seine Forschung wurde mit Dampfmaschinen durchgeführt.

Nun, im Jahr 1834 baute ein Amerikaner mit Wohnsitz in England das erste Kühlsystem, das von einem Kompressor angetrieben wurde und es schaffte, die Temperaturen der Umgebung auf effiziente Weise zu verändern, sein Name ist Jacob Perkins, der auf diese Weise den ersten Kältekompressor schuf, Prozesse der Kühlung und des Einfrierens der inneren Flüssigkeit erreichte und ihren natürlichen Zustand wiederherstellte, der die Temperatur des Raumes veränderte. Seine Entwicklung war jedoch ein Prototyp, obwohl er patentiert wurde, aber nicht kommerziell erfolgreich war.

Aber 1850, mit den Fortschritten der Technologie und der Notwendigkeit, Mechanismen zu entwickeln, die Lebensmittel, Medikamente und andere Kühlräume in gutem Zustand erhalten würden, förderte er die Entwicklung eines Kompressionskühlmechanismus, der Ether als Flüssigkeit zur Verbesserung seiner Leistung und Kraft einsetzte, was den amerikanischen Ingenieur Alezander Twining dazu veranlasste, ein britisches Patent zu erhalten, und begann, diese Art von Mechanismus zur Änderung der Temperatur herzustellen, die die Lebensmittel nicht schädigte und die klimatischen Bedingungen einiger Räume verbesserte.

Betrieb eines Kälteverdichters

Diese Art von Mechanismus funktioniert in Abhängigkeit von bestimmten Arten von Flüssigkeiten, die als Kältemittel bezeichnet werden, und die durch ihre Mischung mit Druckluft die Änderung der Innentemperatur bewirken und dann durch das Lüftungssystem ausgestoßen werden, um die erforderliche Kälte zu erzeugen, weshalb das Spiel mit den Temperaturen für den Betrieb dieser Art von Mechanismus von entscheidender Bedeutung ist.

Das erste Element, von dem der Kompressor abhängt, ist der Verdampfer, der die kondensierten Flüssigkeiten verdampft und sie in Form von Dampf oder nicht kondensierter Luft an den Ansaugmechanismus abgibt. Dies ist der erste Prozess der Verdichtung, aber der letzte im Betrieb der gesamten Kühlung der Umgebung.

Nachdem sich die Luft im Einlassventil befindet, ist diese dafür verantwortlich, sie an den Verdichtungsmechanismus weiterzuleiten, der die Aufgabe hat, den aufgenommenen Dampf in Druckluft umzuwandeln, und zwar durch seinen Durchgang durch einige Paletten, der durch die Reduzierung des Hohlraums während der Drehung, den Raum verkürzt und die Verdichtung der Luft erzeugt, die an das Auslass- oder Auslasssystem weitergeleitet wird. Dieser Mechanismus funktioniert dank des mit dem Verdichterrotor verbundenen Elektrostarters.

Alles über Kältekompressoren

Vor- und Nachteile von Kältekompressoren

Sobald sich die Luft im Ausstoßmechanismus befindet, durchläuft sie ein Ventil, das den Druck und die Menge der Luft regelt, die an den Kondensator abgegeben wird, der in diesem Fall als Werkzeug dient, das die vom Kompressor gesendete Druckflüssigkeit verwendet. Dieses Werkzeug ist für die Änderung der Lufttemperatur verantwortlich, da es den Eintritt von Heißluft aus der Umgebung ermöglicht und sie mit dem Kältemittel und dem Druckfluid verbindet, wodurch ein konstanter Wärmeaustauschprozess entsteht.

Der Betrieb dieses Systems der Aufnahme und Abgabe von Flüssigkeit ist konstant und befindet sich in einer Reihe von miteinander verbundenen Rohren, in denen Wärmeaustausch stattfindet, seine Verbindung in Räumen oder Geräten hängt von der spezifischen Notwendigkeit der Nutzung ab, da seine Gestaltung, Konstruktion und Betrieb hängt ganz von ihm ab, denn es ist nicht dasselbe, die Umgebung zu ändern, um es warm für den menschlichen Körper, wie die Umwelt zu ändern, um einen Gefriervorgang zu erzeugen.

Was sind die Komponenten eines Kälteverdichters?

Die Kältemittelverdichter sind von mehreren internen und externen Komponenten abhängig, so dass Sie in der folgenden Liste einige davon finden werden:

Interne Komponenten eines Kälteverdichters

  • Einlasssystem, das dafür verantwortlich ist, dass Ihr Kompressor die Flüssigkeit aus dem Verdampfer aufnimmt.
  • Der Kompressormechanismus lässt Ihre Maschine das Fluid komprimieren, das nach Abschluss des Zyklus verdampft wird
  • Das Ausstoßsystem ist dasjenige, das die Druckluft zum Kondensator leitet und Ihr Kühlsystem zum Laufen bringt.
  • Starter, ist verantwortlich für das Drehen des Rotors des Kompressionsmechanismus Ihres Systems.
  • Das Bedienfeld ist dasjenige, mit dem Sie den Ein- und Ausgangsdruck des zu komprimierenden Fluids einstellen oder regeln können.

Externe Komponenten eines Kälteverdichters

  • Kondensator, der für die Erzeugung des Wärmeaustauschs verantwortlich ist, der die Temperatur verändert.
  • Expansionsventil, ist dafür verantwortlich, dass das Kältemittel mit dem erforderlichen Druck und der erforderlichen Menge durch das System fließt.
  • Der Verdampfer ist verantwortlich für die Umwandlung des zuvor kondensierten Fluids in Dampf, der an den Kompressor abgegeben wird, der es dann zum Kondensator zurückführt, um den Zyklus zu wiederholen.
  • Der Temperaturregler ist für die Anpassung der Kälteanlage an die aktuellen Bedürfnisse zuständig.
  • Lüftungssystem, ist verantwortlich für die Übertragung des Wärmeaustauschs und die Änderung der Umgebungstemperatur.

Typen von Kältekompressoren

Es gibt mehrere Arten von Kältekompressoren, je nachdem, mit welchem Bedarf Sie sie benötigen. Hier ist eine Liste von ihnen:

  • Hermetischer Betrieb, ideal für kleine Installationen und niedrige Temperaturen.
  • Halbhermetischer Betrieb, ideal für industrielle Prozesse, bei denen Sie mittlere Leistung benötigen.
  • Offener Betrieb, diese sind für den Einsatz in großen industriellen Prozessen, da ihre Leistung größer ist und ihr Kühlsystem von großer Leistung ist.

Vorteile des Einsatzes eines Kälteverdichters

Ein Kälteverdichter hat viele Vorteile, hier sind einige davon:

  • Ideal für industrielle Prozesse der Temperaturmodifikation, da es Ihnen ermöglicht, die Temperatur der Umgebung an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
  • Halten Sie Lebensmittel gekühlt oder gefroren, was es ideal für die Herstellung von Kühlketten für Lebensmittel macht.
  • Konservierung von Medikamenten, die es ermöglicht, Medikamente oder Formeln sicher in Räumen mit diesem System zu lagern.
  • Die Änderung der Temperatur in geschlossenen und offenen Räumen, da die Vielfalt der Modelle ermöglicht es Ihnen, die Temperatur der verschiedenen Räume zu ändern.
  • Einfache Anpassung, da es mehrere Komponenten und fortschrittliche Forschung kann an fast jeden Raum angepasst werden.
  • Einfache Wartung, die Ihnen einen wirtschaftlichen und zeitlichen Vorteil verschafft, ideal für Ihre Prozesse.
Wie funktioniert ein Kühlschrank Kompressor

Komponenten eines Kältekompressors

Nachteile bei der Verwendung eines Kälteverdichters

Nun sage ich dir, dass es dir so wie es dir Vorteile bringt, auch eine Reihe von Nachteilen gibt, die du kennen musst, bevor du einen erwirbst, ich werde dir im Folgenden darüber berichten:

  • Statischer Betrieb, aufgrund seines Volumens die meisten sind statische Betrieb, dh einmal installiert und im Einsatz kann nicht an einen anderen Ort verlegt werden, sondern nach vollständiger Abrüstung aller seiner Teile.
  • Hohe Abhängigkeit von Kühlmitteln und Flüssigkeiten, die sich auf Ihre Kosten und Ihr Budget auswirken können.
  • Teure Reparaturen, die Reparaturen dieser Art von Mechanismen sind in der Regel sehr hohe Kosten, die sich auf Ihr Budget auswirken können.
  • Ihre Verwendung ist einzigartig und exklusiv für Kühlsysteme, was ihre Verwendung in anderen Bereichen und ihre Verwendung mit anderen Werkzeugen einschränkt.

Wenn Sie Ihr Wissen über Kompressoren erweitern möchten, lade ich Sie ein, sich zu beraten:

Ich hoffe, dass Ihnen diese Anmerkung über Kältekompressoren gefallen hat und Sie es für Ihre Forschung über diese Art von Mechanismus nützlich finden, entweder einen zu kaufen, einen bereits vorhandenen für einen anderen Typ zu ändern oder einfach aus Neugierde über den Betrieb dieser Art von Maschine.