Alles über Industrie oder Haushalts Luftkompressoren, Typen und Eigenschaften
5 (100%) 3 vote[s]

Sicherlich haben Sie in letzter Zeit darüber nachgedacht, einen Luftkompressor zu kaufen, denn vielleicht sind Sie einer dieser Leute, die zu Hause eine kleine Werkstatt für ihre Wochenendprojekte haben, oder Sie haben eine kleine Personalvermittlungsfirma, die anfängt geboren zu werden und Sie brauchen Werkzeuge dieser Art, oder vielleicht haben Sie bereits eine Firma und wollen erweitern oder umgestalten und renovieren und denken an automatisierte und effizientere Werkzeuge für diese neue Phase der Arbeit.

Deshalb möchte ich auf dieser Seite alles, was Sie über die Werkzeuge wissen müssen, die Energie durch die Verwendung von Luft erzeugen, damit Sie beim Kauf besser informiert sind oder wissen, was bei Kauf und Arbeit funktioniert.

Wie kaufen Sie einen Luftkompressor

Um eine Luftkompressoren zu kaufen, haben Sie mehrere Möglichkeiten, darunter die traditionelle, die Sie in den Laden gehen und mit dem Verkäufer überprüfen, welche Art von Kompressor Sie benötigen, indem Sie mit ihm Aspekte wie Leistung, PS, etc. überprüfen… Es ist wichtig, dass Sie in diesem Fall Klarheit haben, damit Sie diese Maschine benutzen können, da Sie im Geschäft viele finden werden und keine Informationen zur Verfügung stellen müssen, die Ihnen helfen, technische Zweifel über den Verkäufer hinaus zu untersuchen und zu lösen.

Auf der anderen Seite haben Sie die Möglichkeit, es über Internetseiten zu kaufen, was seinen Vor- und Nachteil hat, hat den Vorteil, dass Sie alles untersuchen können, was Sie sowohl das Werkzeug als auch Ihren Bedarf vor dem Kauf benötigen, und Sie werden einen informierten Kauf tätigen, hat aber den Nachteil, dass Sie das Objekt, das Sie kaufen, nicht physisch sehen können, was zu Problemen führen kann, wie z.B. Bewegung, Mobilität im Arbeitsbereich oder Stabilität in der Werkstatt oder zu Hause.

Sie können sich auch von einem Experten beraten lassen, der Sie besser durch den Kauf führt, Ihnen die Vor- und Nachteile der Maschinen zeigt und Ihre Zweifel in Echtzeit und mit jemandem, der das Thema genau kennt, klären kann.

funktion eines luftkompressors

Merkmale des Hausluftkompressors

Was ist ein Luftkompressor?

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass ein Luftkompressor eine Maschine ist, die mit Flüssigkeiten arbeitet, die Luft durch den Kompressor strömt und gegen Energie ausgetauscht wird, was zu einer Energieumwandlung führt.

Sobald wir wissen, dass es sich um eine Strömungsmaschine handelt, sollten Sie jetzt wissen, dass sie den Druck erhöht und dann die Flüssigkeiten verdrängt, die sie komprimiert. Deshalb wird es auch als kompressible Strömungsmaschine bezeichnet.

Kurz gesagt, ist ein Kompressor eine Maschine, die geschaffen wurde, um die Luft, die sich draußen befindet, zu nehmen und sie in einem Tank komprimiert zu halten und sie dann auszutreiben und anderen Werkzeugen wie Lackiermaschinen, Maschinen zum Platzieren von Nägeln, Einstellen von Reifen, Platzieren von Luft auf Reifen oder Reifen, Reinigen, Schlagen oder anderen Werkzeugen, die eine Kraft ausführen müssen, die größer ist als die menschliche Kraft.

Betrieb von Luftkompressoren

Die Funktion des Luftkompressors hängt stark von der Art des Kompressors ab, aber ich werde dies später erklären, für die Momente werde ich die allgemeine Funktion dieser Geräte erklären.

Wie ich Ihnen bereits sagte, arbeitet diese Maschine, indem sie die Luft aus der Umgebung entnimmt, bei der Temperatur und dem Druck, der die Luft zu dem Zeitpunkt hat, zu dem wir den Kompressor benutzen, dann komprimiert sie diese Luft und leitet sie zu einem Behälter namens Kessel, so dass wir diese Luft dann entsprechend dem Druck, den wir für die Arbeit benötigen, verwenden können.

Ich sage dir, dass eine der einfachsten Möglichkeiten für dich, zu verstehen, wie diese Maschine funktioniert, darin besteht, ihre Teile zu erklären, denn auf diese Weise wirst du verstehen, wie die Arbeit von Flüssigkeiten funktioniert und wie der Austausch von Energie erfolgt. Das erste, was wir finden werden, wenn wir vor dieser Maschine stehen, ist der Elektromotor, der mit häuslichem Strom arbeitet. Die Funktion des Elektromotors besteht darin, den Zylinder anzutreiben, der in seinem Inneren einen Kolben hat, der die Luft sammelt und komprimiert, um sie an den nächsten Teil der Maschine zu senden.

Diese Druckluft gelangt durch den Zylinder in den Vorratsbehälter oder Speicherzylinder, der sich in der Regel unterhalb des Motors oder Zylinders befindet. Dieser Tank trägt den Namen, den ich Ihnen oben im Kessel genannt habe, da er dazu dient, die Druckluft in sich selbst zu speichern und keine Undichtigkeiten zuzulassen oder aus ihr austreten zu lassen, sondern sie für den Zeitpunkt ihrer Verwendung zu reservieren. Ich sage Ihnen, dass sein Name von den Dampfkesseln stammt, die von den Schiffen verwendet werden, die in der Vergangenheit mit dieser Flüssigkeit betrieben wurden und die große Mengen an Kohle in ihren Kesseln verbrauchten, um den benötigten Dampf zu erzeugen.

Schließlich finden Sie die Ausrüstung, die für den Ausgang der Druckluft verantwortlich ist, dieser Teil ermöglicht es Ihnen, die Luft mit der Sorgfalt und dem Druck zu steuern und zu versorgen, die für die Arbeit notwendig sind, dort finden Sie in der Regel einen flexiblen Schlauch, der sich leicht an die Werkzeuge anpasst, die Sie an ihn anschließen, der die Luft mit dem mit Hilfe eines Druckschalters erzeugten Druck durchströmen lässt, der in einem Nanometer angezeigt wird, der den Druck in kg/cm2 anzeigt.

Betrieb des industriellen Druckluftkompressors

Teile eines Luftkompressors

Wenn Sie einen Kompressor betreiben, müssen Sie Klarheit in der Handhabung haben, denn wenn Sie nicht wissen, wie man ihn benutzt, kann dies zu einem Problem werden und Sie können sogar die Maschine beschädigen, deshalb möchte ich eine Anleitung zur Verwendung von Luftkompressoren geben. Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass, wenn der Kompressor neu ist oder Sie ihn gerade gekauft haben, Sie die Räder darauf stellen sollten, da ohne diese der Topf auf dem Boden liegt und ein Problem verursachen kann, oder Sie werden sich unwohl fühlen, wenn Sie ihn um den Arbeitsbereich bewegen.

Nachdem Sie die Räder platziert haben und sicher befestigt sind und sich problemlos bewegen können (überprüfen Sie dies unbedingt, lassen Sie sich bei der Mobilisierung Ihres Kompressors nicht überraschen); Sie müssen den Filter, der in das Lufteinlassteil eingesetzt wird, d.h. den Zylinder mit Kolben, der sich oben an der Maschine befindet, wie ich bereits erwähnt habe. Sie müssen sicherstellen, dass Sie diesen Filter platzieren, denn er ist derjenige, der Ihnen hilft zu vermeiden, dass Fremdkörper in den Zylinder oder den Tank gelangen und durch die Düse des Werkzeugs austreten können und die von Ihnen ausgeführte Arbeit beschädigen oder Ihren Kompressor beschädigen.

Danach müssen Sie den Transportstopfen, der sich im Deckel des so genannten Carter befindet, durch den Arbeitsstopfen ersetzen, der erste hat kein Loch, der zweite hat kein Loch und dient dazu, dass Luft in den Zylinder eindringen kann, dies muss vor dem Anschluss des Kompressors an den Strom erfolgen, damit Schäden vermieden werden. Dann sollten Sie überprüfen, ob der Carter Öl hat, wenn er völlig neu ist, sollte er kein Öl haben, also sollten Sie einen kaufen und ihn wieder auffüllen, bis zu dem Punkt, an dem der Leveler anzeigt.

Nachdem Sie alle diese Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie den Schlauch, der normalerweise orange ist, auf der Seite des Luftauslasses anbringen, der normalerweise mit einer Sicherheitsplombe gesichert ist, und Sie können ihn auf der Seite des Werkzeugs platzieren, das Sie verwenden werden. Sobald dies geschehen ist, müssen Sie sicherstellen, dass sich der Kompressor im Aus-Zustand befindet, bevor Sie ihn an den elektrischen Strom anschließen, dann an den Strom anschließen und den Schalter in den EIN-Zustand versetzen, überprüfen, ob der Nanometer Ihnen den gewünschten Druck anzeigt und mit der Verwendung beginnen. Um das Gerät auszuschalten, schalten Sie einfach den Schalter auf AUS und trennen Sie die Stromversorgung, entfernen Sie den Schlauch vom Gerät und bewahren Sie ihn an einem sicheren Ort auf.

Wie wählen Sie einen Luftkompressor aus

 Die Wahl eines Druckluftkompressors ist sicher, dass Sie eine komplizierte Aufgabe finden, ein wenig umständlich und vielleicht sogar schwierig, aber machen Sie sich keine Sorgen, ich werde Ihnen einen Vorschlag machen, um Ihnen dabei zu helfen. Das erste, was Ihnen bei der Auswahl der Kompressortypen helfen wird, ist der Einsatz dieses Kompressors, wenn es sich um einen industriellen und längeren Einsatz oder um einen häuslichen und intermittierenden Einsatz handelt, da seine Leistung nicht gleich ist, was Ihnen helfen wird, den Luftdruck, den Ihr Werkzeug verwendet hat, gemessen in BAR oder PSI, und die Einsatzzeit zu kennen.

Wenn Sie bereits wissen, wofür Sie es verwenden werden, dann liegt es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie einen mit einem Kolben oder einen tragbaren benötigen, der einzige Unterschied besteht darin, dass der erste die Druckluft speichert und für aufwendigere Arbeiten dient und der zweite für weniger aufwendige Hausarbeiten, was mit der benötigten Leistung zu tun hat, werden Sie auf dem Markt feststellen, dass dieser Druck CV genannt wird und dass Sie den 2CV verwenden werden, wenn Sie ihn zu Hause verwenden, um zu streichen, zu reinigen oder aufzublasen, was bedeutet, dass er Ihnen eine ideale reduzierte Leistung für Arbeiten zu Hause bietet.

Wenn Sie andererseits eine Maschine brauchen, die sowohl für die Hausarbeit als auch für andere professionellere Arbeiten geeignet ist, dann empfehle ich Ihnen, einen Kompressor mit bis zu 4CV Leistung zu verwenden, der das ideale Werkzeug für das ist, was Sie zwischen häuslichem und professionellem Gebrauch suchen.

Aber wenn das, was Sie suchen, mehr Leistung ist, weil Sie ein Unternehmen haben und Ihre Maschinen erneuern wollen oder Sie mit der professionellen und industriellen Arbeit beginnen wollen, dann hier, wenn Sie sich für eine höhere Leistung interessieren müssen, die höher als 4CV ist, und einen Kolben und einen geeigneten Kessel zur Speicherung der Luftmenge hat, die Sie komprimieren müssen, je nach der zu erledigenden Arbeit und der Anforderung, also müssen Sie sicherstellen, dass die Menge, die Sie benötigen, komprimiert wird und nicht weniger, weil Sie die Effizienz Ihrer Arbeit verlieren.

Ein weiterer Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen, so albern es Ihnen auch erscheinen mag, ist die Mobilität, denn wenn Sie den Gebrauch dieser Maschine zum Malen oder für Arbeiten im Freien oder an verschiedenen Orten benötigen, muss sie einen haben, der leicht zu bewegen ist, aber wenn Sie sie für statische Arbeiten und mit größerer Leistung, aber an einem Ort benötigen, dann sind Sie nützlich, der sich nicht bewegt. Sie müssen auch den Spannungsverbrauch des zu verwendenden Kompressors und Ihre Stromquelle berücksichtigen, denn wenn es sich um einen Motor handelt, der viel Strom erzeugt, benötigt er wahrscheinlich eine Spannung von mehr als 110 V, aber wenn er für den Hausgebrauch bestimmt ist, wird eine solche Spannung sicher funktionieren, aber eine größere kann eine Überlastung erzeugen, also müssen Sie mit diesem Detail vorsichtig sein.

Welchen Luftkompressor kaufe ich?

Um einen Luftkompressor zu kaufen, ist das erste, was Sie berücksichtigen müssen, dass Sie ihn benutzen, denn wenn das, was Sie brauchen, eine einfache Arbeit zu Hause ist, die nicht lange Zeit mit der Maschine zu tun hat, d.h. Sie brauchen nicht viel Strom oder lange Stunden Druckluft, dann brauchen Sie einen kleinen Luftkompressor, und sogar tragbar, da diese Ihnen helfen werden, Aufgaben im Haus zu erledigen, die vielleicht ein großer zu viel und sogar schwer ist und kommt, um die Arbeit zu unterbrechen.

Nun, wenn das, was Sie suchen, ein Kompressor für Ihre Wochenendprojekte ist, bei dem Sie mehr Leistung benötigen oder besser gesagt eine durchschnittliche Leistung, sei es zum Lackieren, Lackieren von Autos oder Schneiden einer moderaten Menge von Materialien, aber das wird nur ein paar Stunden pro Woche dauern, dann empfehle ich Ihnen in diesem Fall, einen durchschnittlichen Motor mit einem Kessel oder klein oder groß, aber mittelgroß zu kaufen, damit Sie ein wenig mehr Luft speichern können, die Sie benötigen, und effizient mit Ihren Werkzeugen arbeiten können.

Aber wenn Sie bereits darüber nachdenken, sich professionellen Arbeiten zu widmen, die mehr Leistung, Arbeitszeit und damit viel mehr Druckluft erfordern, wie z.B. Fahrzeugmessingarbeiten, Bauarbeiten, Schneidstoffe in großen Mengen, dann gibt es einen Industriemotor und einen hohen Druckluftspeicher, der Sie zwingt, nach einem mit höherer Leistung, mit einem viel größeren Tank, mehr Luft und höherer Füllauflösung zu suchen, um die Energie viel schneller umzuwandeln und Ihnen zu helfen, die Arbeit effizienter zu erledigen.

Welchen Luftkompressor empfehlen Sie für den industriellen Einsatz

Wie ich bereits erwähnt habe, hängt die Wahl eines Kompressors in diesem industriellen Fall von Ihnen ab, denn Ihre Werkstatt ist möglicherweise nicht vollständig von dieser Maschine abhängig, oder vielmehr hängt alles, was Sie tun, vom Einsatz von Druckluft ab, was Ihren Einsatz anders macht. Allerdings werde ich Ihnen einige Empfehlungen geben, die Ihnen helfen, den besten Motor auszuwählen, den Sie benötigen.

Das erste, was Sie wissen müssen, um eine Maschine davon zu kaufen, ist der Luftdruck, das ist der Druck, mit dem der Kompressor die gesammelte Luft ausstößt, der vom Nanometer erfasst wird, entweder in BAR oder PSI, das ist es, was Ihnen sagen wird, mit welcher Leistung dieser Motor arbeitet, was für die industrielle Arbeit unerlässlich ist, da die Maschine nicht auf die Anforderungen der Werkzeuge reagieren kann.

Die andere Sache, die Sie wissen müssen, ist, welche die Pferdestärken (HP) sind, die Sie benötigen, um Ihre Arbeit zu erledigen, weil sie die Kraft anzeigen, mit der der Motor Luft aus der Umgebung saugt und komprimiert, um sie dann auszuleiten. Gefolgt von diesem müssen Sie wissen, was die Kapazität ist, die der Kompressor hat, um mehr Luft im Laufe der Zeit zu komprimieren, was Ihnen sagen wird, was die Leistung ist, und Sie können sie mit der Leistung vergleichen, die Sie benötigen, und wissen, ob diese Maschine effizient ist, dies wird in Liter Luft pro Minute gemessen.

Aber all dies wird Ihnen nicht sagen, die Luftkompressoren, aber die Werkzeuge, die Sie anschließen wollen, um es, so dass das erste, was Sie tun müssen, ist zu wissen, was ist der Verbrauch in Litern Luft von jedem der Werkzeuge, die häufig verwendet werden, zum Beispiel: Hammer, Bohrer, Pistolen, etc… und dann eine Summe aus all diesem Verbrauch und damit erhalten, als Ergebnis der Summe, den gesamten Verbrauch.

Dieses Ergebnis wird Ihnen helfen, dann zu wissen, welche Maschine Sie kaufen sollen, aber Sie müssen berücksichtigen, dass Sie keine Maschine kaufen können, deren Kapazität genau der Nachfrage aller Ihrer Werkzeuge entspricht, aber es wird immer empfohlen, dass sie 30 oder 20% über dem liegt, was erforderlich ist, damit Sie die Effizienz bei der Arbeit nicht verlieren.

Typen von Luftkompressoren

Ich sage Ihnen, dass es zwei Arten von Maschinen zum Verdichten von Luft gibt, diese werden in solche mit und solche ohne Schmierung unterteilt. Aus diesem Grund werden Sie zuerst die Luftkompressoren von Graphitpaletten finden, die keine Schmierung erfordern und die dank des Vakuums, das in der Mitte der Kammern erzeugt wird, die die Graphitpaletten bilden, mit Luft beaufschlagt werden, wodurch das Volumen der Kammer beim Drehen des Rotors reduziert wird, was dazu führt, dass die zwischen den Paletten eingeschlossene Luftmenge zunimmt, später wird die Luft durch die Entladezone zum Werkzeug ausgestoßen.

Auf der anderen Seite finden Sie die Kompressoren, die als Faserpalette bezeichnet werden, im Gegensatz zu der vorherigen, die eine Bedarfsschmierung durchführt, und ihre Funktionsweise ist praktisch ähnlich wie die vorherige, d.h. die Luft, die durch den zwischen den Paletten gebildeten Kanal eintritt, und sobald sich der Motor dreht, wird ihre Breite reduziert und der Druck der eintretenden Luft erhöht, wobei in diesem Moment, in dem die Schaufeln geschmiert werden, ein höherer Druck und damit eine größere Menge an Druckluft erzeugt wird, wodurch die Maschine effizienter wird, da sie in kürzerer Zeit mehr Luft verarbeitet, mehr Menge austritt und sie funktionaler macht.

Bessere Luftkompressoren

Auf dem Markt finden Sie eine breite Palette von Luftkompressoren, deshalb möchte ich die besten, die es heute auf dem Markt gibt, zusammenfassen, damit Sie entscheiden können, welche Sie kaufen und entsprechend Ihren Interessen verwenden möchten.

Beginnend mit dem Mini-Luftkompressor Mannesma, Modell M.1790, liegt sein Potenzial gerade in seiner Größe, Kompaktheit und Komfort für den Transport, seine Zweckmäßigkeit ist so, dass er mit 12V Energie arbeitet, was es ermöglicht, problemlos an das Auto angeschlossen zu werden, seine Leistung beträgt 14000 MA und kann für Arztpraxen, Hausarbeiten, Aufblasungen und andere kleinere Haushaltsanwendungen verwendet werden.

Anwendungsgebiete von Luftkompressoren

Empfehlungen zur Auswahl eines Luftkompressors

Auf der anderen Seite ist der MegaDeal von Goodyear i8000, dieser Mini-Kompressor, hat eine Leistung von P185 / R14, die von 0 bis 28 PSI in etwa 2 Minuten und eine Hälfte geht, ist ideal für Haushaltsarbeiten wie das Aufblasen von Reifen, Bällen, Reinigen und Lackieren einiger Dinge, arbeitet mit 120V Strom und ist völlig geräuschlos und das findet frei von Vibrationen.

Sie werden auch den DeWalt leisen Kompressor Modell DWFP55130 finden, mit einer Kapazität von 2,5 Litern und 1,1 PS, die eine Leistung von 200PSI erzeugen, hat den Vorteil, dass er leise ist und gleichzeitig kein Öl verbraucht, was ihn ideal für die Arbeit zu Hause oder in medizinischen Labors macht, in denen die Hilfe eines Kompressors erforderlich ist, leicht bewegt werden kann und seine Größe bequem und kompakt ist, so dass Sie für Heimreparaturen oder kleine Projekte, die Sie durchführen, nützlich sein werden.

In den Kompressoren der mittleren Klasse finden Sie den DeWalt Modell D 2002M – WK, da es sich um einen Kompressor mit einer Kapazität von 6 Gallonen Druckluft mit 1,5 PS handelt und über einen Tank von 22,7 verfügt, der Ihnen bereits für professionellere Arbeiten im In- und Ausland dient, da er leicht zu bewegen ist und seine Pumpe und sein langlebiger Motor eine komfortable Größe haben, die für Ihre Arbeit nicht unangenehm sein wird. Wenn Sie darüber nachdenken, den kleinen Kompressor zu ändern, den Sie haben, oder das Gefühl haben, dass es an der Zeit ist, wie ein Profi zu arbeiten, kann dies die Option sein, mit der Sie beginnen können.

Wenn Sie nun nach einem Kompressor des mittleren Segments, aber leistungsfähigeren Oakland Modell CA-2525 suchen, bringt er Ihnen eine Leistung von 2,5 PS, was einen Luftstrom von 246 Litern pro Minute und 7 ergibt.5 CFM, mit einer maximalen Leistung von 1480 Watt und einem maximalen Druck von 116 PSI, mit dem Sie Lackierpistolen für professionelle Arbeiten, Hämmer, Schleifer und andere Werkzeuge anschließen, um mit Ihrer professionellen Arbeit zu beginnen, ist ein Luftkompressor, den ich für mittlere Bauarbeiten oder den Umbau zu Hause empfehle, weil er Ihnen gute Leistung und Effizienz bei der Arbeit bietet.

Für den professionelleren und anspruchsvolleren Einsatz finden Sie das Modell CA – 3HP60 der Marke Mikels, das bereits 3 PS leistet und 1270 Umdrehungen pro Minute produziert, was einen Luftstrom von 239 Liter pro Minute und einen Kessel von 60 Liter ergibt, die Ihnen die nötige Energie für und Bauarbeiten ein wenig fortgeschrittener und mit der Fähigkeit, für eine Reihe von Stunden hoher Arbeit, die Sie dienen für Aufgaben, die viel Mühe und Zeit erfordern, macht, hat den Vorteil, dass sie leistungsfähig und komfortabel zu bewegen und Sie können Werkzeuge, die Sie in hohen Luftstrom erfordern, ohne Probleme anschließen.

Aber wenn Sie einen suchen, der die Leistung für Industriearbeiten bietet, dann empfehle ich Ihnen den COMP9503 der Marke Urrea, der 5 PS leistet, mit einer Kapazität von 3000 Litern pro Minute und einem maximalen Druck von 175 PS, der Ihnen dient, fortgeschrittene Bauarbeiten durchzuführen, wie z.B. Umbau, Demontage und Zerstörung, die bei einer Modifikation erforderlich sind, aber auch Lackierarbeiten, Schneidstoff und alles, was Sie für eine höhere Arbeitsleistung benötigen, ist ein High-End-Kompressor, den ich Ihnen empfehle, Ihre Industriearbeit effizient und ohne Rückschlag durchzuführen.

Wenn Sie mehr über andere Kompressortypen erfahren möchten, empfehle ich Ihnen, einen Blick auf die folgenden Artikel zu werfen:

Ich hoffe, dass diese kurze Beschreibung der Luftkompressoren Ihnen helfen wird, einen zu wählen, der zu Ihrer Arbeit und Ihren Werkzeugen passt. Ich lade Sie nun zu einem Spaziergang durch die Seite ein und Sie können weitere Hinweise zu diesem Thema sehen, die Sie interessieren könnten.